Skip to main content

Einführung in die Aromatherapie & Anwendung

Aromatherapie Diffusor: Welche Wirkung haben die ätherischen Öle?

Neueste Studien haben gezeigt, dass eine Aromatherapie mit hochwertigen Aroma Ölen eine sehr starke, positive Wirkung auf den Körper hat. Die Aufnahme der naturreinen ätherischen Öle aus dem Aroma Diffusor erfolgt dabei immer über die Schleimhäute, hauptsächlich über die Nase, womit natürlich Einfluss auf den ganzen Organismus und damit auf die Gesundheit genommen werden kann: Die Nervenbahnen, die auch an unsere Riechrezeptoren angeknüpft sind, sind wiederum direkt mit dem Gehirn verbunden und leiten positiv wahrgenommene Gerüche durch die Aromaöle direkt weiter – damit können wir Einfluss auf unser Befinden nehmen und sogar positive Emotionen neu auslösen.

Irgendwann hast du wahrscheinlich schon erlebt, wie Gerüche Erinnerungen wecken können. Egal, ob Sie an einem Lieblingsrestaurant vorbeigehen oder durch eine alte Kiste mit Sachen aus der Kindheit gehen, schon der kleinste Hauch kann lebendige Erinnerungen hervorrufen, die wir einst für verloren hielten. In Bezug auf die Evolution ist der Geruch einer unserer ältesten Sinne. Es ist fest mit unserem Gehirn verbunden und kann verwendet werden, um tiefe emotionale und körperliche Reaktionen hervorzurufen.

Zudem können die naturreinen Nährstoffe der Duftöle über unsere Schleimhaut in den Körper aufgenommen werden. Eine passgenau gesteuerte Aromatherapie mit ausgewählten ätherischen Duftölen kann also unsere ganze Psyche und auch den Körper selbst zum Positiven verändern – und das ganz ohne Nebenwirkungen wie man sie sonst bei Medikamenten kennt! So können die ätherischen Öle aus dem Duftöl Diffuser auch beruhigen, entspannen, oder Ängste reduzieren. Im Folgenden gehen wir genauer auf mögliche Wirkungsmechanismen der Aromaöle ein:

Erholsamer Schlafen: Fällt es dir schwer, nachts einzuschlafen? Viele von uns finden es schwierig, am Ende eines langen Tages abzuschalten. Die Verbreitung ätherischer Öle sorgt für einen ruhigen Schlaf, und der Nebel bewirkt eine lang anhaltende Wirkung, die dir hilft, die Nacht durchzuschlafen. Düfte wie Lavendel, Ylang-Ylang, Vetiver und Baldrian tragen alle zu einem erholsamen Schlaf bei.
Stressabbau: Wir haben viele Stressfaktoren aus unserem Lebensumfeld, die dazu führen können, dass wir uns unruhig, gestresst oder verunsichert fühlen. Schaffe mit deinem Raum Diffusor für ätherische Öle eine beruhigende Wirkung in deinem Zuhause. Einige Öle, die wir empfehlen können, um die Ruhe zu fördern und die Angst zu lindern, sind Bergamotte, Kamille, Rose und Lavendel.
Abwehr von Krankheiten: Ätherische Öle haben starke antimikrobielle Mittel, die helfen können, Keime abzutöten, die in deinem Haus lauern. Durch die Diffusion der Öle in die Luft kannst du Luftkeime abtöten, bevor sie dich krank werden lassen. Die Öle können auch helfen, dein Immunsystem zu stärken und die Wahrscheinlichkeit einer Erkältung oder Grippe zu verringern. Oregano-Öl kann helfen, Grippe vorzubeugen, Pfefferminze kann Husten oder Erkältung abwehren und Zitrone hilft, eine Virusinfektion zu verhindern oder zumindest zu reduzieren.
Abwehr von Insekten: Fliegen, Moskitos und andere Haushaltsschädlinge haben ein Händchen dafür, Wege in deine Wohnung zu finden. Mache dein Zuhause auf ganz natürliche Weise unwirtlich für diese lästigen Kreaturen mit deiner Aromalampe. Empfohlene Öle sind Nelke, Lemongras, Rosmarin und Zedernholz.
Sichere Alternative zu Kerzen und Räucherstäbchen: Viele Duftkerzen enthalten Chemikalien wie Toluol und Benzol, die das Gehirn, die Lunge und das zentrale Nervensystem schädigen können. Hochwertige Kerzen ohne giftige Chemikalien können sehr kostspielig sein. Es besteht auch die Möglichkeit der Brandgefahr beim Brennen von Kerzen oder Weihrauch. Ein Aroma Diffuser ist die perfekte Art, dein Zuhause zu beduften, ohne eine Gesundheits- oder Brandgefahr zu verursachen.
Allergieentlastung: Allergien können zu Atemwegsproblemen, verstopften Nebenhöhlen und kratzigen Kehlen führen. Die Diffusion von ätherischen Ölen in die Luft kann für eine anhaltende Linderung sorgen, ohne dass du dich schlapp fühlst wie bei anderen Heuschnupfenmedikamenten. Öle wie Pfefferminz-, Basilikum-, Eukalyptus- und Teebaumöl können für Komfort und Leichtigkeit sorgen.
Erhöhte Trainingsausdauer: Laut einer im Journal of Sports and Exercise Psychology veröffentlichten Studie kann Pfefferminzöl die sportliche Leistung steigern. Die Probanden konnten schneller laufen, hatten einen stärkeren Griff und absolvierten mehr Liegestütze, nachdem sie Pfefferminze gerochen hatten. Für einen zusätzlichen Trainingsschub fügst du deinem Duft Diffusor Pfefferminzöl hinzu, bevor du ins Fitnessstudio gehst oder zu Hause trainierst.
Sich agiler fühlen: Wenn du dich montags immer erschöpft fühlst, steigere deine Stimmung mit einigen energetisierenden ätherischen Ölen. Ätherische Öle können dir helfen, die Motivation aufzubringen um sich morgens schon zu bewegen oder um zu vermeiden, dass du ins berüchtigte Mittagstief fällst. Bleibe wach und agil und erhalte einen wohltuenden Energieschub durch Zitrusöle, Ingwer, Vanille oder Rosmarin.
Mentaler Fokus: Ob du dauernd abgelenkt bist, dich oft nicht richtig konzentrieren kannst oder einfach nur fokussierter sein willst, ätherische Öle können dir dabei helfen. Gönne dir einen zusätzlichen Vorteil durch deine Aromalampe, indem du dein Gedächtnis stärkst und deine Aufmerksamkeitsspanne erhöhst, indem du Pfefferminze, Kiefer oder Eukalyptus im Aroma Vernebler verwendest.
Erfrische die Raumluft: Im Gegensatz zu vielen anderen Lufterfrischungssprays und sonstigen Duftkörpern setzen ätherische Öle keine schädlichen Chemikalien in die Luft. Sie setzen auf in der Natur vorkommende, wohltuende Gerüche und riechen deshalb nicht so künstlich, wie viele synthetische Lufterfrischer. Setze einfach auf dasjenige Aroma Öl , das deiner Nase am meisten zusagt. Durch viele verschiedene Sorten hast du genug Möglichkeiten, um zu variieren.
Verringere Schnarchen: Schnarcht deine bessere Hälfte und stört damit deine Bettruhe? Lindere deine Frustration und helfe ihm, durch den Einsatz eines elektrischen Duftzerstäubers besser zu atmen. Folgende Öle werden dafür empfohlen: Eukalyptus, Vetiver, Majoran oder Teebaum.
Kinder beruhigen: Wenn Kinder jammern und quengeln oder einfach gerade übermüdet sind, können diffundierte ätherische Öle helfen, sie zu beruhigen. Auf dem Markt sind dafür sogar „Peace and Calm“-Mischungen erhältlich oder Sie können auch einfach Öle wie Vetiver, Zedernholz und Lavendel verwenden, um die Ruhe in Ihrem Zuhause wiederherzustellen.
Bleib´ cool: Wenn es draußen heiß ist und du keine Klimaanlage hast, kannst du dein Haus auch einfach natürlich kühlen. Minzige Öle wie Pfefferminze, Wintergrün und Minze können dir helfen, sich frisch und kühl zu fühlen. Stelle deinen Diffusor in den Raum, in dem du die meiste Zeit verbringen möchtest und genieße die frische Kühlung.
Erzeuge die passende Stimmung: Erzeuge eine entspannte Urlaubsstimmung mit einer Mischung aus ätherischen Ölen. Thematisch sind dir keine Grenzen gesetzt: Beispielsweise sagt nichts so viel über Weihnachten aus, wie Kiefer oder eine Mischung aus Orange und Zimt. Zimt, Nelke und schwarzer Pfeffer können den Duft des Herbstes erzeugen. Sie können auch Stimmung erzeugen für einen romantischen Abend mit Ölen wie Sandelholz, Rose, Ylang Ylang oder Jasmin.
Schmerzlinderung: Nutze die heilenden Wirkungen von ätherischen Ölen, indem du sie in die Luft nebelst. Empfohlene Öle hierfür sind: Ingwer, Kamille, Eukalyptus, Salbei, Rosmarin und Bergamotte.
Beruhigung: Willst du dich entspannen und richtig runterkommen? Dein Duftspender kann dir dabei helfen mit einer Mischung aus Bergamotte, Grapefruit, Blutorange und Patchouli. Schalte dazu am besten die beruhigenden LED-Farben von blau über grün bis rot ein, während du die entspannenden Düfte einatmest – das wirkt Wunder!
Helle deine Laune auf: An den Tagen, an denen du dich niedergeschlagen oder traurig fühlst, können ätherische Öle deine Stimmung deutlich aufhellen. Zu den Ölen, die empfohlen werden, um deine Laune auf natürliche Weise zu verbessern, gehören: Bergamotte, Lavendel und Salbei.
Aufbau positiver Erinnerungen und Erfahrungen: Es gibt eine starke Verbindung zwischen Emotionen, Erinnerungen und Duft. Durch die Verwendung deines Aroma Diffusers kannst du dir und deinen Liebsten helfen, lebendige und glückliche Erinnerungen zu schaffen. Hervorhebende Düfte, die helfen, Glücksgefühle zu erzeugen, sind Zitrusfrüchte und Minze. Diese Aromen können über Jahre hinweg positive Emotionen hervorrufen.

Ätherische Öle haben eine Vielzahl von therapeutischen Eigenschaften, die du durch den Duft Diffuser in deinen Alltag integrieren kannst. Wenn du jetzt mehr über das ganze Thema wissen willst, kann ich diese Lektüre zur Anwendung und Wirkung ätherischer Öle sehr empfehlen. Die Diffusion ätherischer Öle kann dir helfen, auf natürliche Weise einen Ausgleich für Geist, Seele und Körper zu schaffen. Der ultrafeine Nebel spendet auch etwas Feuchtigkeit für die trockene Luft, ohne dabei eine feuchte Umgebung zu schaffen. Das LED-Licht, das die Farben des Wassers wechselt, erzeugt den entspannenden Effekt, den man oft mit Kerzen verbindet, aber ohne die Gefahr von Feuer.
Summary
Review Date
Reviewed Item
Ätherische Öle
Author Rating
51star1star1star1star1star